Der Grüne Kiez

Motto 2017 | Workshops 2017 | Partner 2017

Der Grüne Kiez ist unsere Erlebniswelt, die sich mit nachhaltigem Handeln auseinandersetzt. Hier werden Projekte und Lösungen für die Gestaltung einer besseren und lebenswerten Gesellschaft gezeigt, sowie live vermittelt. Wir leben in einer Gesellschaft, in der Nachhaltigkeit ein wichtiges Leitbild darstellt. Dabei handelt es sich um mehr als „nur“ Umweltschutz, denn Nachhaltigkeit berücksichtigt die drei Säulen Umwelt, Wirtschaft und Soziales.

Der Grüne Kiez bietet den perfekten Ort, um diese Botschaft zu vermitteln, denn er vereint Spaß und Lebensfreude mit Verantwortung. Für alle Besucher des Grünen Kiez ist dies die Chance, nachhaltige Projekte, Innovationen und Ideen kennenzulernen. Hier könnt Ihr ausprobieren, mitmachen und die Zukunft nachhaltig mitgestalten.

lollawebsite_gruenekiez_header

Unser Motto 2017: ,Love & Peace 2.0‘

Mit unserem diesjährigen Motto heben wir den Gedanken an ein offenes und tolerantes Miteinander auf die nächste Stufe: Love & Peace 2.0. Aktueller und wichtiger denn je ist der gemeinsame Zusammenhalt, es gibt neue Herausforderungen, die unsere Gesellschaft prägen und gleichermaßen gilt es, Respekt und Toleranz vorzuleben und zu zeigen.

Lasst uns vor allem das Gefühl vermitteln, dass Liebe und Frieden um uns präsent, jedoch nicht selbstverständlich sind.

Verschenkt Umarmungen, küsst einen Fremden oder nehmt Euch Zeit für jemanden, den Ihr noch nicht kennt. Lasst uns auf dem Lollapalooza Berlin gemeinsam mit Liebe und Frieden für eine grüne und soziale Gesellschaft einstehen! Gemeinsam wollen wir ,Love & Peace 2.0‘ mit Euch zelebrieren! Wir freuen uns auf ein großartiges Festivalerlebnis!



sloth lolla17_website_takeastand_grafik-de sloth_right

Seid laut! Seid aktiv! Seid weltoffen! Toleriert und respektiert! Zeigt Solidarität!

Es ist an der Zeit sich für Europa einzusetzen, oder vielmehr für die ganze Welt. Um eine Bewegung zu schaffen, die unseren sozialen Zusammenhalt fördert und unsere Wahrnehmung und Toleranz für alle Kulturen, Geschlechter, Religionen, sexuelle Orientierung, Hautfarbe und Herkunft unterstützt. Um die Menschen zu motivieren, an Politik und sozialen Aktivitäten teilzunehmen, sich für friedliche Dialoge einzusetzen, für Humanismus, Toleranz und gegenseitiges Einverständnis und um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, für jeden Einzelnen von uns.

Wir sind die Macher und Versorger europäischer Kultur und Musik und bieten jedes Jahr Musik, Kreativität, Kunst und Design für Millionen von jungen Leuten. Unsere Aktivitäten zielen darauf ab, die Leute zusammenzubringen, denn unsere Intention ist es, uns komplett mit dem Publikum zu identifizieren, um unsere Leidenschaft für Musik und Kultur zu teilen und friedlich und mit Freude eine Community zu schaffen.

Take A Stand ist eine gemeinschaftliche Initiative von Yourope, eine Vereinigung für europäische Musik Festivals und seine Partner. Take A Stand Veranstaltungen finden auf verschiedenen Musikfestivals und bei Live-Konzerten statt, adressiert an Musik-Fans on- und offline. Take A Stand ist eine Kampagne mit der Mission, unsere Gesellschaft durch Intelligenz, Aufgeschlossenheit und Menschlichkeit zu verbessern. Wir laden jeden herzlich ein, mitzumachen und Teil unserer diesjährigen Initiative Der Grüne Kiez zu werden.

Learn more and follow Take A Stand: Website | FacebookInstagram




Grüner Kiez Stage – Workshop Lounge

Auf der Workshop-Bühne erwartet Dich ein vielfältiges und nachhaltiges Programm! Hier auf der interaktiven Bühne erfährst Du nicht nur von interessanten Projekten, sondern hier bist auch Du gefragt! Gestalte die Veranstaltungen aktiv mit! Geleitet werden diese von den anwesenden Kiezhelden und Ausstellern des Grünen Kiez. Sei dabei, mach mit und lass Dich überraschen!

lolla17_gruener_kiez_running_order_de-3

Zum Vergrößern klicken.

Welches Kraut passt zu dir?

09. September | 10.30–11.30 Uhr

Extra für das Lollapalooza Festival bringen wir dieses Jahr einige ausgewählte Kräuter aus unserer Teemanufaktur im verträumten Lassaner Winkel mit. Wir werden diese gemeinsam näher kennen lernen und wer möchte, kann sich darüber hinaus seine eigene, ganz persönliche Teemischung zusammen stellen. Wir freuen uns auf euch!

mit Kräutergarten Pommerland

DIRT YOUR SHIRT – Siebdruckworkshop mit Festivalerde

09. September | 14.00–15.00 Uhr

Du magst es gern versaut? Dann bringe jetzt mit Festivalerde einzigartige Grafiken auf dein Textil und werde Botschafter für die #17Ziele für eine bessere Welt! Die Motive wurden von den Studis der ecosign/Akademie für Gestaltung kreiert und halten sogar jedem Waschgang stand. Mach mit und trage das Festival nach Hause!

mit #17Ziele

Postcards from the future

09. September | 16.15–17.15 Uhr

Im Jahr 1900 illustrierten französische Künstler ihre Vorstellungen vom Jahr 2000 auf Postkarten. Nun sind die Lollapalooza Besucher an der Reihe, das Jahr 2117 auf Postkarten zu bannen.

mit Teach Surfing

History of Hip Hop

09. September | 18.15–19.00 Uhr

Wir von HIP HOP SAVES LIVES sind bestrebt, den ursprünglichen Zweck von Hip Hop neu zu vermitteln. Und zwar handelt es sich dabei um PEACE LOVE UNITY und Spaß in der Gemeinschaft. Wir klären über den Gang-Peace-Treaty auf, welcher diese Kultur hervorbrachte und darüber wie gemeinnützige Arbeit das erste wahre Element des Hip Hop war. Wir zeigen einen Kurzfilm, beantworten Fragen, erzählen eine detaillierte Geschichte der Ereignisse und performen Lieder, die den Einsatz der Jugendlichen widerspiegelt.

mit HIP HOP SAVES LIVES

Trommel & Tanz

10. September | 10.45–11.30 Uhr

Die Jugendlichen von Sosolya Undugu Dance Academy bieten den Kids von Lollapalooza an erste Trommel- und Tanzerfahrungen zu machen. Auf kleinen Trommeln mit Hilfe von Stöcken werden in einer Kindergruppe – wahlweise natürlich auch mit den Eltern – ganz spielerisch erste Rhythmen gemeinsam erprobt. Wer nur tanzen will, kann dies gerne auch erfahren. Schnell zu erlernende Schritte werden geprobt und das immer mit sehr viel Spaß.

mit Sosolya Undugu Dance Academy

Q&A mit Tierheimprofis

10. September | 11.45–12.30 Uhr

Ihr wolltet schon immer mal wissen, was genau eigentlich ein Listenhund ist und wieso Eure Katze nach Randale macht? Fragt doch einfach unsere Tierheim-Profis! Hunde-Verhaltenstherapeutin Xenia Katzurke und Tierschutzbotschafterin Victoria van Violence stellen Euch das größte Tierheim Europas vor, erzählen spannende Storys aus dem Tierschutz-Alltag und geben praktische Tipps. Was immer Euch mit Euren Vierbeinern auf dem Herzen liegt – kommt vorbei!

mit Tierschutzverein Berlin / Tierheim Berlin

OCEAN. LOVE. ALOHA.

10. September | 13.30–14.30 Uhr

Zeige Liebe und Respekt für unsere Ozeane! Werde mit Sea Shepherd kreativ aktiv! In unseren Workshops kannst du dir anhand von originalen polynesischen Vorlagen und Bügelpatches aus Stoffresten neue Lieblingsbeutel gestalten. Erfahre mehr von unseren innovativen Methoden an Land und auf hoher See, um unsere Meere zu schützen. Besuche uns im Grünen Kiez! Wir zeigen dir wie „Meer“ machen geht.

mit Sea Shepherd

Syrian Culture Workshop

10. September | 15.30–16.15 Uhr

Khaled, der aus Damaskus kommt, wird in seinem Workshop mit den Teilnehmern eine Reise nach Syrien beginnen und einen besonderen Einblick in die Kultur und Sprache des Landes geben.

mit Teach Surfing

Interaktiver Beitrag zum Thema „Gegen Hatespeech & Fakenews“

10. September | 17.15–18.00 Uhr

GEGEN HATE-SPEECH & FAKE-NEWS! – unter diesem Motto steht die diesjährige B-Team Tour. Auf der Tour reisen acht Jugendliche quer durch das Land Brandenburg, um für das Thema zu sensibilisieren, Diskussionen anzuregen und den Austausch zu suchen. Auf der Bühne des Grünen Kiezes wird es einen interaktiven Austausch mit Euch geben. Rede und Antwort werden uns darüber hinaus Experten stehen. Zusammen wollen wir die Herausforderungen beim Umgang mit FAKE NEWS und HATE-SPEECH benennen und Lösungsansätze finden.

mit B-Team Tour

Keep on Rocking in a Free World

09. September | 12.00–12.45 Uhr

Nationalismus, Populismus und Protektionismus sind ein Dauerthema. Doch wie vertragen sich diese gesellschaftlichen Strömungen mit den Werten von Festivals wie Liebe, Frieden, Toleranz, Aufgeschlossenheit und kulturellen Austausch über Grenzen hinweg? Ist es an der Zeit für die Musik- und Festivalbranche, sich deutlich zu positionieren? Ein Gespräch auch darüber, wie politisch wir sein wollen oder vielleicht sollten.

mit Take A Stand

gk-lolla-2016-153
gk-lolla-2016-147
gk-lolla-2016-167


Aktion „Print Your LollaShirt“
Reduce, Reuse & Recycle auf dem Grünen Kiez

Eines unserer Programmhighlights aus den letzten beiden Jahren kommt wieder zurück! Ob Dein altes Shirt oder einfach das was Du bereits an hast. Bei unserer Siebdruckstation kannst Du Dein eigenes Lieblingsshirt mit exklusiven Lollapalooza Festival-Motiven verewigen lassen. Zur Auswahl warten verschiedene Designs auf Dich mit denen Du mit Hilfe unseres Siebdruck Teams, Dein Shirt in neuem Glanz erscheinen lassen kannst!

gk-lolla-2016-004
gk-lolla-2016-113
gk-lolla-2016-136


Ausstellungen

Der Natur auf der Spur

Hier gibt es einiges zu entdecken: Lerne die lokale Tier und Pflanzenwelt näher kennen, bestimme Baumarten und finde heraus welche Tiere in der nahen Umgebung zu finden sind. Schmecken, Riechen und Fühlen ist in unserem Kräutergarten angesagt. Finde heraus ob du der Chilli-, Curry- oder Basilikum-Typ bist und sammle neue Ideen für Deine eigene Kräuterküche. Die Inspiration kommt direkt aus dem Garten zu Dir, zusammen mit tollen Wildkräuterrezepten.

Begleitet durch Kräuteraromen findest Du hier auch die Hängemattenlounge, in der du entspannen und relaxen kannst.

RESTART

Kunst als Neuanfang! RESTART unterstützt geflüchtete Künstler und ermöglicht es ihnen auch außerhalb ihrer Heimat weiterhin kreativ tätig zu sein. Sie schaffen dadurch nicht nur eine Plattform, die das Talent der Künstler anerkennt, sondern auch die Möglichkeit auf ein eigenes Einkommen.

RESTART artists at the Green Neighbourhood include:

DANI HASROUNI (SYRIEN)

Dani Hasrouni ist 1991 in Damaskus, Syrien geboren und besitzt seit seiner Kindheit eine Leidenschaft für Kreativität und Design. Er wurde insbesondere von der Art fasziniert, wie eine einfache Skizze auf einem weißen Papierblatt die Identität des Künstlers reflektieren kann. Diese Faszination motivierte ihn Kunst an der Universität Damaskus zu studieren. Während des Studiums entwickelte er einen großen Enthusiasmus für Fotografie. Nach seinem Abschluss im Jahr 2013 beschloss er wegen der schwierigen Lage in Syrien, sein weiteres Studium in Deutschland nachzugehen und studiert seit dem an der Weißensee Universität. Er liebt die multikulturellen Aspekte Berlins und seine Unvollkommenheit, die ihn an Damaskus erinnern.

ANNELISA LEINBACH (USA) – LIVE PAINTING WÄHREND DES FESTIVALS

Die 1994 in Kiel geborene Annelisa Leinbach, wuchs im amerikanischen Südwesten auf und verbrachte viel Zeit draußen in der Natur beim Zelten und Wandern. Die strahlende und visuelle Schönheit dieser Region, hatte großen Einfluss auf Annelisa. Bis heute, wird sie von der Natur und lebhaften Farben inspiriert. Sie studierte sowohl Kunst als auch Journalismus und Politik. Zudem ist sie sehr interessiert an Umweltwissenschaften. Nach Berlin kam sie, um das Leben in einem anderen Land kennenzulernen und weil sie sehr von Berlins Geschichte, internationalen Umfeld und Kultur angezogen wurde. In Berlin erfuhr sie eine Freiheit des Denkens und der Diversität von Erfahrungen, die ihre Persönlichkeit bereichert haben.

MANAF ATTAR (SYRIEN)

Manaf Attar wurde 1991 in Damaskus, Syrien geboren und ist seit dem er sehr jung war interessiert an Illustrationen. Er begann in Damaskus Grafik Design zu studieren, konnte dies jedoch leider seinen Abschluss absolvieren, wegen der schwierigen Umstände seit der Revolution 2011 in Syrien. Er entschied sich deshalb dafür selbstständig als Künstler Fuß zu fassen und nach Berlin zu kommen, den „besten Ort auf der Welt für Künstler und Musiker“. Seitdem er in Berlin lebt, gelingt es ihm sehr gut sich auf Kunst als Proffesion zu konzentrieren.

ANNI DUFKE
Anni Dufke wurde 1994 in Berlin geboren und wuchs im ländlichen Kolumbien auf. Dort bemerkte sie die Notwendigkeit/Drang die Fantasie Kolumbiens auszudrücken. Sie begann damit Acryl Malerei und Fotografie während ihrer Schulzeit zu praktizieren. Nach der High School zog ihre Familie nach Berlin. Anni versucht nun als Künstlerin in Berlin Fuß zu fassen, durch Kollaborationen in Berlin und einschließlich ihrer Arbeit mit Manaf Attar.


Vegan/Vegetarischer Kiezgarten

Du brauchst eine kleine Verschnaufpause? Wir laden Dich herzlich in unseren Kiezgarten ein, unsere Ruheoase, wo Du entspannt im Grünen verweilen kannst. Für Dein leibliches Wohl wird zudem kulinarisch mit einem vielfältigen vegan/vegetarischen Angebot gesorgt. 


Kiezhelden & Eco-Kiezmarkt

Die Hauptprotagonisten des Grünen Kiez sind teilnehmenden NGO’s, gemeinnützige Vereine und Initiativen, die sich auch in diesem Jahr gemeinsam mit Aktionen und Ständen präsentieren. Dabei treten die Kiezhelden nicht nur informativ, sondern auch interaktiv auf.

Grüner Lifestyle und Produkte findest Du auf dem Eco-Kiezmarkt, der Händler, Startups, Institutionen und Produktentwickler vereint und FestivalbesucherInnen mit Ideen, Produkten und Machern zusammen bringt. Zwischen nachhaltiger Kosmetik, Upcycling Accessoires oder diversen Fairtraide Produkten gibt es eine Menge zu stöbern.

gk-lolla-2016-171
gk-lolla-2016-135
gk-lolla-2016-179


Unsere Partner im Grünen Kiez 2017

ONE Deutschland

ONE Deutschland

ONE ist eine entwicklungspolitische Lobby- und Kampagnenorganisation zur Bekämpfung von extremer Armut und vermeidbaren Krankheiten, insbesondere in Afrika. Im Dialog mit der Öffentlichkeit und politischen Entscheidern setzt sich ONE für kluge und effektive Politikansätze und Programme ein, um Aids und vermeidbare Krankheiten zu bekämpfen, Investitionen in Landwirtschaft und Ernährung zu erhöhen und mehr Transparenz in Armutsbekämpfungsmaßnahmen zu schaffen. Rund 8 Millionen Menschen unterstützen die überparteiliche Arbeit von ONE.

Visit Website
Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corporation e.V.

Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corporation e.V.

Wusstet Ihr, dass in Berlin das größte Tierheim Europas steht? In Falkenberg warten über 1.400 Tiere auf ein neues Zuhause! Der Tierschutzverein für Berlin kümmert sich dort aber nicht nur um Katzen, Hunde und Kaninchen; auch Papageien, Reptilien und sogar Affen werden hier liebevoll versorgt. Finanziert wird das alles aus privaten Spenden. Lernt uns kennen, informiert Euch über unsere Schützlinge und löchert unsere Hundepsychologin mit Fragen – wir sind für Euch und Eure Tiere da.

Visit Website
A Soul for Europe

A Soul for Europe

Die Initiative „A Soul for Europe“, getragen von rund 40 jungen Europäer*innen aus über 20 Ländern, setzt seit 2004 europaweit auf die Kooperation zwischen Zivilgesellschaft und Politik – und baut somit aktiv am „Europa von unten“.

Die Besucher des Lollapalooza Berlin haben im Grünen Kiez die Möglichkeit, mit Mitgliedern der Initiative ins direkte Gespräch zu kommen, Buttons zu gestalten, ihr Wissen über Europa im A Soul for Europe-Quiz unter Beweis zu stellen und ihren „Traum von Europa“ in der Fotobox zu teilen.

Visit Website
BikeSurfBerlin

BikeSurfBerlin

Mit dem kostenlosen Fahrradverleih BikeSurfBerlin hat in Berlin jeder die Möglichkeit, in einem ziemlich sicheren urbanen Umfeld, ohne Pfand oder Gebühren, Rad zu fahren. Das Projekt wird getragen von großzügigen Menschen, die uns ihre Räder, Online-Spenden oder Zeit zur Verfügung stellen. So können wir unseren Service aufrechterhalten. Wir sind nicht nur Radfahr-Fans, wir tun auch etwas dafür.

Visit Website
BrainBrush

BrainBrush

Individuelle Fair-Trade Mode präsentiert das junge Kunst-Textillabel Brainbrush. Ob Garten, Sommerregen oder gegen Plastik – hier findet ihr spannende und schöne Themen! In Handarbeit verwandelt das Künstlerkollektiv mittels eigens kreierter Illustrationen jedes Textilstück zu einem kleinen Kunstwerk. Vom ersten Ärmelansatz über das Etikett bis zum letzten Saum ist jedes Teil ökologisch, chemikalienfrei, fair gehandelt und basiert auf künstlerischer Eingebung. KUNST & KLAMOTTE in einem Stück!

Visit Website
German Toilet Organization

German Toilet Organization

Die German Toilet Organization e.V. (GTO) ist eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation, die sich global für eine Verbesserung der Sanitärversorgung zum Schutz von Umwelt, Gesundheit und Menschenwürde einsetzt. Das Fehlen von Toiletten und hygienischer Abwasserentsorgung ist für 2,4 Milliarden Menschen tägliche Realität und für die Betroffenen eine menschenunwürdige Situation. Hierüber möchten wir ins Gespräch kommen, gemeinsam reflektieren um so mehr Bewusstsein zu schaffen für dieses stark vernachlässigte Grundbedürfnis.

Visit Website
I+M Naturkosmetik Berlin GmbH

I+M Naturkosmetik Berlin GmbH

Bereits 1978 wurde i+m NATURKOSMETIK BERLIN gegründet und ist heute einer der traditions­reichsten Naturkosmetikhersteller in Deutschland. „In love with your nature“ – dieser Leitsatz ist maßgeblich für uns. Damit beziehen wir uns nicht nur auf die einzigartige Naturnähe unserer Produkte, sondern auch auf ein natürliches, individuelles Verständnis von Schönheit. Wahre Schönheit kommt für uns von Innen. Sie entsteht aus Freude und dem liebenden Blick auf sich selbst. Ganz nach dem diesjährigen Motto des Grünen Kiez „Love & Peace 2.0“!

Visit Website
Kräutergarten Pommerland

Kräutergarten Pommerland

Wir produzieren im hohen Nordosten, direkt vor Usedom, in einer Manufaktur mit viel Liebe hochwertige Kräutertees. Unsere Genossenschaft wird hauptsächlich von Frauen getragen und setzt sich für faire, gelichberechtigte und soziale Arbeit ein und kämpft für eine ökologische Wirtschaft und Gesellschaft. Wir glauben, dass die Besuchergruppe sich dadurch auszeichnet, dass sie nach hochwertige und liebevoll produzierten Produkten suchen. Letztes Jahr hat es außerdem uns und unseren Besuchern großen Spaß gemacht. Wir machen den Kiez mit unseren Tees auch noch einen Tick bunter.

Visit Website
Oxfam

Oxfam

Wir von Oxfam setzen uns für ein Wirtschaftssystem ein, in dem Menschen wichtiger sind als Profite. Dafür müssen Regierungen multinationale Konzerne endlich in die Pflicht nehmen und durchsetzen, dass sie auf der ganzen Welt ihren fairen Steuerbeitrag leisten – zum Wohl der Gesellschaft. Darüber wollen unsere Volunteers mit den Besucher/innen des Grünen Kiez auf dem Lollapalooza ins Gespräch kommen und nach dem Motto „Einmischen statt Abschalten“ zum Mitmachen bei unserer politischen Aktion ermutigen.

Visit Website
Ringana

Ringana

Ringana ist anders und Ringana ist noch viel mehr als DAS. 100% Frische, 100% Wirkstoff, 100% Konsequenz, 100% Ethik. Faire, vegane Unisex-Körperpflegeprodukte und Supplement ohne Konservierungsstoffe.

Visit Website
SOS-Kinderdörfer Weltweit

SOS-Kinderdörfer Weltweit

Die SOS-Kinderdörfer sind eine unabhängige soziale Entwicklungsorganisation, die 1949 gegründet wurde. Heute sind die SOS-Kinderdörfer in 135 Ländern mit über 2558 Projekten aktiv. Dazu gehören SOS-Kinderdörfer, Kindergärten, Schulen, Jugendwohngemeinschaften sowie Ausbildungsstätten für mehr als 1,5 Mio Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Bei der SOS-Mailbox kannst Du Deine eigene Postkarte erstellen und Deinen Lieben ein Hallo aus Berlin schicken. Der Erlös aus dem Verkauf der Postkarten fließt direkt in die Arbeit der SOS-Kinderdörfer!

Visit Website
TeachSurfing

TeachSurfing

TeachSurfing ist ein integratives Bildungsnetzwerk spezialisiert auf lebenslanges Lernen und Flüchtlingshilfe. Das Projekt ist zum zweiten Mal Teil der Grünen-Kiez-Community. TeachSurfing setzt Seminare von freiwilligen Referenten (Geflüchtete, Migranten & Einheimische) im Bereich Sprache, Kultur & Fachwissen für die Gesellschaft um. Auf dem diesjährigen Festival erwartet die Besucher am TeachSurfing Stand eine Vielfalt von spannenden Seminaren und Aktionen zum Mitmachen, Lernen und selber Gestalten.

Visit Website
Viva con Agua

Viva con Agua

Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich dafür einsetzt, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem TRINKWASSER haben. Um dieses Ziel zu erreichen, fördern wir Wasserprojekte und Aktionen im In- und Ausland und verbreiten dabei jede Menge Lebensfreude. Wir sind der festen Überzeugung, dass sich auch ernste Themen dieser Welt mit Freude angehen lassen. Also kommt zu unserem Infostand, lernt uns kennen und genießt dieses wunderbare Festival mit uns!

Visit Website
Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité

Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité

Junge Menschen setzen ihr Gehör oft derart starken Geräuschbelastungen aus, dass irreversible Hörstörungen entstehen, die häufig auch mit Tinnitus verbunden sind. Leider sind sich insbesondere viele Jugendliche nicht darüber bewusst, welche Auswirkung das Hören von lauter Musik hat. Deswegen ist die Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité seit 2012 mit der Präventionskampagne „Ich höre was, was Du nicht hörst“ auf Musikfestivals und anderen Großveranstaltungen vor Ort, um über diese Gefahren aufzuklären. Auch 2017 gibt es an unserem Stand wieder Informationen zum Thema Tinnitus, unsere beliebten Fotoaktionen – und selbstverständlich auch kostenlosen Gehörschutz.

Visit Website
Amnesty International

Amnesty International

Amnesty International ist eine weltweit aktive Menschenrechtsorganisation, die das Ziel einer Welt ohne Menschenrechtsverletzungen verfolgt. Wir verteidigen das Recht auf Asyl und fordern den Zugang für Geflüchtete zu einem fairen, unparteiischen und umfassenden Asylverfahren. Außerdem wollen wir mit unserer Kampagne gegen Rassismus in Deutschland auf offenen und versteckten Rassismus in unserer Gesellschaft aufmerksam machen, unter dem insbesondere auch geflüchtete Menschen in Deutschland tagtäglich leiden.

Visit Website
B-Team Tour

B-Team Tour

GEGEN HATE-SPEECH & FAKE-NEWS! – unter diesem Motto steht die diesjährige B-Team Tour des Vereins Kumulus (gefördert durch Tolerantes Brandenburg). Auf der Tour vom 9.–24. September reisen acht Jugendliche quer durch das Land Brandenburg, dabei besuchen sie Schulen und Jugendeinrichtungen, treffen Politiker und Experten und zeigen mit einer Foto-Aktion Flagge gegen Hass im Netz. Ihr Ziel: Für das Thema sensibilisieren, Diskussionen anregen und den Austausch suchen.

Visit Website
Berliner Aids-Hilfe e.V.

Berliner Aids-Hilfe e.V.

Love & Peace 2.0! Liebe – eine Sprache, die die ganze Welt versteht! Nichts verbindet uns mehr. Und deswegen sind Liebe und Frieden auch zwei untrennbare Begriffe. Doch leider erleben Menschen auch heute noch viel zu oft Ausgrenzung und Stigmatisierung als Folge von Vorurteilen und Unwissenheit. An dieser Stelle setzt die Arbeit des Youthwork-Teams der Berliner Aids-Hilfe an. Wir klären auf, werben für Lebensweisenakzeptanz und sensibilisieren Jugendliche zum Thema Diskriminierung.

Um dem Thema Love & Peace 2.0 gerecht zu werden, haben wir uns für dieses Jahr zur Aufgabe gemacht euch zusammenzubringen! Freut euch auf eine spannende Aktion.  Darüber hinaus designt ihr an unserem Stand, wie jedes Jahr, eure eigenen Jutebeutel. Und damit eure Statements nicht ungehört bleibt, könnt ihr eure Botschaften an unserer Fotowand in die sozialen-Medien tragen. Wir freuen uns auf interessante Begegnungen! #saferlolla

Visit Website
Crown-Caps-King

Crown-Caps-King

Crown-Caps-King® ist ein junges Unternehmen mit einer frischen Idee. Wir stellen aus neuen Kronkorken rund um den Globus stylische Kühlschrankmagnete her. Mit unseren Kühlschrankmagneten kannst Du Deine ganz besonderen Momente festhalten, sammeln oder verschenken. Zur Auswahl stehen Dir unterschiedliche Kronkorkenmotive vieler Brauereien und Getränkehersteller, die unsere Idee mit Ihren Kronkorken unterstützen.

Visit Website
DRK Kreisverband Berlin Schöneberg-Wilmersdorf e.V.: „yadan biad – Hand in Hand“

DRK Kreisverband Berlin Schöneberg-Wilmersdorf e.V.: „yadan biad – Hand in Hand“

Das Patenprojekt „yadan biad – Hand in Hand“ ist ein Projekt des DRK Kreisverbandes Berlin Schöneberg-Wilmersdorf e.V. in Kooperation mit der Schulgemeinde des Ev. Gymnasiums zum Grauen Kloster, mit dem Ziel Patenschaften zwischen Geflüchteten und Berlinern zu stiften, um auf diesem Weg die Integration zu fördern.

Visit Website
Engagement Global: #17Ziele

Engagement Global: #17Ziele

Kommt vorbei und macht mit bei den spannende Aktionen rund um den #17Ziele-Bauwagen von Engagement Global auf dem Grünen Kiez. Das Besondere: Studierende der Kölner ecosign/Akademie für Gestaltung zeigen euch ihre Ideen zur nachhaltigen Entwicklung. Erfahrt Wissenswertes zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (auch SDG, Agenda 2030) und was jeder Einzelnen von uns im Alltag tun kann, damit sie Wirklichkeit werden. Denn Klimawandel, Konsum und Energie sind Themen, die uns alle etwas angehen. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Visit Website
Erich-Pommer-Institut

Erich-Pommer-Institut

Es gibt noch viel zu wenig Frauen in Führungspositionen – insbesondere in der Musikindustrie. Wir wollen das ändern und haben im Juni 2017 das Leadership-Programm sparkx gestartet. Das Ziel von sparkx ist es, Aufstiegs- und Karrierechancen von Frauen in Medienunternehmen nachhaltig zu verbessern und gleichzeitig deren Potential für Unternehmen nutzbar zu machen. Auf interaktive Art und Weise möchten wir das Projekt im Rahmen des Lollapalooza im Grünen Kiez vorstellen und zur Programmteilnahme ermutigen.

Visit Website
Hip Hop Saves Lives

Hip Hop Saves Lives

Hip Hop Saves Lives (HHSL) wurde 2007 gegründet. Wir sind eine Non-Profit-Organisation, die Menschlichkeit durch Hip Hop lehrt. Warum? Weil Hip Hop aus Menschlichkeit entstanden ist. Hip Hop wurde durch das Gang Friedensabkommen am 8. Dezember 1971 geboren. Die Absicht vom Hip Hop war es, Leben zu retten! Wir, bei HHSL, erklären der Jugend, wie es dazu kam. Dazu haben wir einen Bildungsplan, der lokale, nationale und globale Probleme durch die Arbeit humanitärer Helfer lehrt. Oder wie wir sie gerne nennen: Alltagshelden.

Anschließend betreuen wir das Schreiben von Songtexten, basierend auf dem neuen Wissen, um die Arbeit der Helden zu feiern. Wir nehmen den Song auf und drehen ein komplettes Musikvideo und nutzen Reime, Gesang, Tanz, Poesie, Schauspiel und bildende Kunst und ermöglichen den Jugendlichen sich durch die Vielfalt von Kunst auszudrücken. Wenn das Video fertig ist, schicken wir den Song oder das Musikvideo als Geschenk an die Helden. Das schafft Beziehungen zwischen tollen Menschen und Organisationen in der Stadt und um die ganze Welt.

Visit Website
Museum für Naturkunde Berlin: Naturblick

Museum für Naturkunde Berlin: Naturblick

Vogelstimmen erkennen, Pflanzen bestimmen, Natur in der Stadt entdecken: Die App Naturblick macht es möglich. Einfache Bestimmungsschlüssel zu Pflanzen und Tieren helfen dir, Arten zu erkennen. Nimm Vogelstimmen auf, die automatisch bestimmt werden. Unsere Kartenfunktion zeigt dir Berliner Naturorte, die zum Erkunden einladen. Erfahre dabei mehr über deine Umwelt im Kontext der Stadt.

Naturblick wird vom Museum für Naturkunde Berlin in einem vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau & Reaktorsicherheit (BMUB) geförderten Projekt entwickelt.

Visit Website
PETA ZWEI

PETA ZWEI

PETA ZWEI ist die Jugendkampagne von PETA Deutschland e.V. Mit provokanten Kampagnen, engagierten Künstlern und einem bundesweiten Netzwerk aus Streetteams stehen wir im Zentrum der Jugendbewegung für Tierrechte. An unserem Infostand können sich die Festivalbesucher rund um das Thema Tierrechte und veganen Lifestyle informieren, kostenloses Infomaterial mitnehmen und bei einem Richtig-oder-Falsch-Spiel lustige Goodies gewinnen.

Visit Website
pro youth Berlin – Jugendpartizipationsprojekt der pro familia Berlin

pro youth Berlin – Jugendpartizipationsprojekt der pro familia Berlin

Wir denken, dass Sexualität für die meisten Menschen ein wesentlicher Pfeiler in ihrem Leben ist. Deshalb sollten wir sie alle so frei und bunt gestalten können, wie wir selber darauf Lust haben. Beim Lollapalooza werden wir zeigen, was sich unter dem Schlagwort sexuelle und reproduktive Rechte verbirgt, warum es eigentlich Sinn macht sich dafür einzusetzen und was das alles mit Feminismus zu tun hat.

Kein Love ohne Selbstliebe, kein Peace ohne Konsens!

Visit Website
PxP Embassy e.V.

PxP Embassy e.V.

Das Konzept von „PEACE x PEACE“ (Abkürzung: PxP, gesprochen: peace by peace) bleibt auch in diesem Jahr bestehen: Musik live erleben, den Schwächsten eine Stimme geben und ein Zeichen für Solidarität setzen. Es wird erneut beweisen, wie stark Musik die Menschen verbinden kann. Initiatoren des Festivals sind Fetsum Sebhat und Tedros Tewelde vom PxP Embassy e.V. Als Kinder eritreischer Kriegsflüchtlinge wollen sie einen sichtbaren, fühlbaren und erlebbaren Moment der Menschlichkeit kreieren.

Visit Website
RESTART

RESTART

RESTARTs Ziel ist es, Asylsuchende in der Welt der Kunst zu unterstützen. Während viele Initiativen daran arbeiten, Geflüchtete in einem typischen Job zu integrieren, versuchen wir die kreativen Köpfe anzusprechen. Als unterstützendes Unternehmen schafft RESTART nicht nur eine Plattform, die das Talent der Künstler anerkennt, sondern auch die Möglichkeit auf ein eigenes Einkommen. Außerdem möchte RESTART die Künstler miteinander vernetzen und ihnen Zugang zu Kunstwerkstätten und -material ermöglichen. Dank der Zusammenarbeit mit Gallerien, Kunst-Institutionen und Museen entstehen Ausstellungen, die Locals und Newcomer zusammenbringen.

Visit Website
Sea Shepherd Deutschland gGmbH

Sea Shepherd Deutschland gGmbH

Kreativ aktiv – Meer im Alltag tun! Kreativität trifft Nachhaltigkeit! Sea Shepherd veranstaltet einen Upcyclingworkshop. Es können neue Produkte aus altem Recyclingmaterial wie Stoffresten und Kronkorken kreiert werden. In den Workshops wird auf die große Problematik der Meeresverschmutzung hingewiesen und den Festivalbesucher*innen die Gelegenheit gegeben nachhaltige Lieblingsstücke, wie Turnbeutel, Schlüsselanhänger oder Magnete selbst zu gestalten. Gemeinsam werden Beutel erstellt, Patches mit Meerestieren designt und Produkte geschaffen.

Visit Website
Sosolya Undugu Dance Academy, Uganda

Sosolya Undugu Dance Academy, Uganda

Die Sosolya Undugu Dance Academy aus Kampala, Uganda unterrichtet Kinder und Jugendliche im Alter von 5-18 Jahren in Musik, Tanz und Theater. Die Absicht des Centers besteht darin, benachteiligten Kinder aus den Slums, eine nachhaltige Zukunft zu ermöglichen. Ihnen wird ein Gefühl der Zugehörigkeit und Liebe geschenkt, egal, welcher Religion sie angehören oder woher sie kommen. Alle haben das gleiche Bedürfnis nach Frieden und Liebe. Diesen gelebten Spirit, dieses Lebensgefühl vermitteln die Sosolyas live auf dem Festival.

Visit Website
Stay With Me

Stay With Me

Stay With Me möchte seinen jungen dynamischen Plastikkampf durch kreative Workshops und Infospielen an die nachhaltigen Geister des Lollapalooza Berlin weitergeben. Wir laden euch ein hautnah, die Last des Plastiks zu fühlen, euer Wissen über Plastik auf die Probe zu stellen, und euren eigenen Stay With Me Beutel zu gestalten. Kommt vorbei, Plastikhunter, wir freuen uns auf euch!

Visit Website
Stiftung SPI, Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik

Stiftung SPI, Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik

Das Projekt U18 bietet jungen Menschen interessante Möglichkeiten, sich zu Wahlen, Demokratie und Politik zu informieren, Parteiprogramme zu verstehen, Wahlversprechen zu hinterfragen und sich eine eigene Meinung zu bilden. Am 15. September 2017, neun Tage vor der Bundestagswahl, können bei der Jugendwahl U18 alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren wählen. Die Wahl funktioniert fast genauso wie die der Erwachsenen – mit Stimmzetteln, Wahlkabinen und Wahlurnen. Die Wahlurne bastelt jedes Wahllokal selbst, und die schönste Urne wird prämiert. In den Wochen und Monaten zuvor erfahren Kinder und Jugendliche in vielen spannenden Projekten, wie Demokratie funktioniert und was politisches Engagement bedeutet. Ziel von U18 ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche dauerhaft für Politik zu begeistern. 

Wir laden die jungen Gäste des Lollapalooza Berlin ein, sich bei uns im Grünen Kiez über die U18-Wahl und das Thema Wählen zu informieren. Es können Wünsche an die Politik formuliert werden und, wer mag, und vielleicht am 15. September nicht wählen kann, ist herzlich eingeladen, seine Stimme in unserem U18-Wahllokal abzugeben.

Visit Website
Vostel

Vostel

Die Freiwilligenplattform vostel.de möchte es jedem – unabhängig von Zeit, Qualifikationen und Sprachkenntnissen – ermöglichen, sich wirkungsvoll in gemeinnützigen Projekten zu engagieren. Seit der Gründung 2015 haben sich bereits über 4000 Freiwillige in mehr als 300 Projekten in Berlin und München engagiert. Auf dem diesjährigen Festival können sich Besucher*innen am vostel-Stand über die vielfältigen Volunteering-Möglichkeiten informieren und in Mini-Aktionen direkt selbst aktiv werden.

Visit Website
Jugend gegen Aids

Jugend gegen Aids

Als eine ehrenamtliche Jugendinitiative betreiben wir in Deutschland, Österreich und der Schweiz sexuelle Aufklärung auf Augenhöhe in Schulen. Neben Workshops erreichen wir Jugendliche über öffentlichkeitswirksame Kampagnen auf Augenhöhe. Mit unserem Präventionsansatz setzen wir uns für eine aufgeklärte und vielfältige Gesellschaft ein, in der Sexualität niemals ein Grund für Ausgrenzung, Angst und Stigma ist. Der Grundsatz unserer Arbeit lautet: „Do what you want. Do it with love, respect and condoms.“

Visit Website

Was es neben schattigen Plätzchen noch im Grünen Kiez zu entdecken gibt,
seht Ihr unserem Recap: