FAQs

Anfahrt

  1. Wie komme ich zum Festivalgelände?
  1. Wie komme ich zum Festivalgelände?

    Die Rennbahn Hoppegarten erreicht ihr ganz einfach mit der Berliner S-Bahn-Linie S5, Station Hoppegarten (Mark), vom Berliner Hauptbahnhof (40 min), vom Alexanderplatz (30 min) und von der Warschauer Straße/Ostkreuz (20 min).

    Außerdem erreicht ihr die Rennbahn Hoppegarten mit der U-Bahn-Linie U5, Station Hönow. Von dort könnt ihr mit dem Bus zum Gelände weiterfahren.

    Weitere und detaillierte Informationen zur Anbindung, S-Bahn-Taktung, Shuttle-Service und Parkmöglichkeiten folgen demnächst hier. Adresse: Rennbahn Hoppegarten, Goetheallee 1, 15366 Hoppegarten

Ticket FAQ

  1. Wie kann ich mein Ticket aktivieren?
  2. Ticketschwarzmarkt
  3. Darf ich mein Kleinkind mitnehmen, auch wenn es kein Ticket hat?
  4. Wo bekomme ich mein Festivalbändchen?
  1. Wie kann ich mein Ticket aktivieren?
    Alle Infos zur Ticketaktivierung bekommt ihr hier.
  2. Ticketschwarzmarkt
    Wir raten euch von dem Ticketkauf über Dritte oder andere Plattformen ab, oftmals werden die Tickets zu überzogenen Preisen angeboten oder es handelt sich um Ticketfälschungen.
  3. Darf ich mein Kleinkind mitnehmen, auch wenn es kein Ticket hat?
    Leider nein. Babys und Kinder erhalten ohne gültiges Kids- oder Festivalticket keinen Zugang zum Festival. Auch wenn die Eltern oder Erziehungsberechtigten ein Ticket haben, brauchen sowohl Babys als auch Kinder ein eigenes, gültiges Ticket. Kids Tickets & Junior Tickets gibt’s in unserem Ticketshop.
  4. Wo bekomme ich mein Festivalbändchen?
    Einlass zur Veranstaltung erfolgt nur mit gültiger Eintrittskarte bzw. unversehrtem Festivalbändchen. Beim erstmaligen Einlass ist die Karte vorzuzeigen, die gegen ein Bändchen eingetauscht wird und zum Zutritt der Veranstaltung für die Dauer der jeweiligen Gültigkeit der Eintrittskarte berechtigt.

    Das Bändchen ist um das Handgelenk zu tragen. Unverschlossene oder versehrte Bändchen verlieren ihre Gültigkeit. Beim Einlass zur Veranstaltung erfolgt eine Sicherheitskontrolle durch den Ordnungsdienst vor Ort.

Festival FAQs

  1. Öffnungszeiten
  2. Ohrstöpsel/Lärmschutz
  3. Fotografieren/ Ton- und Videoaufnahmen
  4. Wann wird das Lineup veröffentlicht?
  5. Pfand
  6. Getränke, Essen und andere Gegenstände
  7. Crowdsurfing
  1. Öffnungszeiten
    Die genauen Öffnungszeiten für den 09. und 10. September 2017 geben wir demnächst hier bekannt.
  2. Ohrstöpsel/Lärmschutz
    Bei Konzerten kann aufgrund der Lautstärke Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen. Wir empfehlen, Ohrstöpsel zu benutzen. Wir weisen vor allem auch alle Eltern darauf hin, für den Lärmschutz ihrer Kleinen zu sorgen, z.B. durch spezielle Kopfhörer.
  3. Fotografieren/ Ton- und Videoaufnahmen
    Fotografieren für den privaten Gebrauch ist gestattet. Es sind nur Kleinbildkameras, einfache Spiegelreflexkameras und Handys mit Kamerafunktion auf dem Gelände zugelassen. Mitschnitte jeglicher Art sind ohne explizite Genehmigung durch Veranstalter/Künstler verboten.
  4. Wann wird das Lineup veröffentlicht?
    Das Lineup für das Lollapalooza Berlin geben wir bald bekannt.
    Meldet euch für unsere E-List an und erhaltet alle Neuigkeiten zu unseren Lolla-Acts!
  5. Pfand
    Die Abgabe von Getränken auf dem Festivalgelände erfolgt nur in Plastikbechern, für den ein Pfand erhoben wird.
  6. Getränke, Essen und andere Gegenstände
    Es ist untersagt, Glasbehälter jeder Art, Kanister, Glasflaschen, Dosen, PET-Flaschen und/oder sonstige Trinkbehälter, eigene Lebensmittel, Hartverpackungen, Kühltaschen, sonstige schwere Behältnisse, Fackeln, pyrotechnische Gegenstände, Waffen aller Art sowie sonstige gefährliche Gegenstände auf das Veranstaltungsgelände mitzunehmen. 
Allerdings dürft ihr Nicht-alkoholische Getränke in Tetra Paks bis 1,5 Liter (ein Tetra Pak pro Person) auf das Festivalgelände mitbringen. Kinder dürfen außerdem mehrere Trinkpacks mit insgesamt bis zu 1,5 Liter Nicht-alkoholischer Getränke auf das Festivalgelände mitnehmen.

    Babynahrung, Windeln, Kinderwägen dürfen selbstverständlich über die Family Check-In Lane auf das Festivalgelände mitgebracht werden.

    Für Allergiker wird es ausreichend kulinarische Alternativen beim Lollapalooza geben.
  7. Crowdsurfing
    Crowdsurfing, Stage-diving, Pogen und auch das Klettern auf die Bühne und Traversen ist untersagt. Zuwiderhandeln kann zum Ausschluss vom Event führen.

Allgemeine FAQs

  1. Rücksichtnahme / Hausrecht / Weisungsrecht
  2. Tiere
  3. Ärztliche Versorgung
  4. Umwelt
  5. Gibt es beim Lollapalooza Berlin einen Campingplatz?
  6. Kann ich mich als Freiwilliger Helfer/Praktikant beim Lollapalooza Berlin bewerben?
  7. Kids ohne Aufsicht
  8. Jugendschutz
  9. Gibt es einen barrierefreien Zugang?
  1. Rücksichtnahme / Hausrecht / Weisungsrecht
    Damit der Festivalbesuch ein schönes Erlebnis mit bleibender Erinnerung wird, bitten wir alle Festivalbesucher um Toleranz, Rücksichtnahme, Zivilcourage und Hilfe in Notfällen. Jeder sollte seinen persönlichen Beitrag dazu leisten, denn über Allem steht die Sicherheit und Unversehrtheit der Festivalbesucher. Daher liegt das Hausrecht während des gesamten Festivals beim Veranstalter und seinen beauftragten Dritten. Den Weisungen des Ordnungsdienstes des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten.

    Personen, die Kleidung mit menschenverachtendem, homophoben oder rechtsradikalem Hintergrund tragen, erhalten keinen Zutritt zum Gelände und keine Erstattung des Tickets. Personen, die auf dem Gelände durch o.g. Äußerungen oder Verhalten auffallen, werden ohne Erstattung unverzüglich des Geländes verwiesen.
  2. Tiere
    Das Mitbringen von Hunden und anderen Tieren ist untersagt.
  3. Ärztliche Versorgung
    Auf dem Festivalgelände werden Sanitäter im Einsatz sein, die sich im Ernstfall um Euch kümmern. Der Weg wird ausgeschildert sein. Wenn Ihr Diabetiker seid, bringt bitte genügend Insulin mit und passt darauf auf, an den Catering-Ständen das Richtige zu essen.
    Auf dem Festivalgelände werden Sanitäter im Einsatz sein, die sich im Ernstfall um Euch kümmern. Der genaue Standort ist im Geländeplan eingezeichnet.
  4. Umwelt
    Bitte haltet die Umwelt sauber und benutzt vorhandene Abfallbehälter. Danke!
  5. Gibt es beim Lollapalooza Berlin einen Campingplatz?
    Das Lollapalooza Berlin verfügt über keinen Campingplatz. Angebote und Tipps zur Übernachtung in Berlin findet ihr demnächst hier.
  6. Kann ich mich als Freiwilliger Helfer/Praktikant beim Lollapalooza Berlin bewerben?
    Bewerbungsschluss war der 05. Juni 2016. Wir danken euch für eure zahlreichen Bewerbungen und freuen uns, dass ihr dabei sein wollt! Unser Team wird sich bald bei euch melden.
  7. Kids ohne Aufsicht
    Kids machen ohne Aufsicht das Gelände unsicher? Einfach am Kidzapalooza Check-In melden. Dort können die Eltern ausgerufen bzw. telefonisch kontaktiert werden.
  8. Jugendschutz
    Auf dem Festivalgelände gelten die Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit.

    Kinder im Alter von 0 bis einschließlich 10 Jahren haben freien Eintritt zum Festival in Begleitung eines zahlenden Elternteils. Für jedes Kind unter 10 Jahren muss ein extra Ticket gelöst werden. Hier geht es zur Bestellung der Kids Tickets & Junior Tickets. Das Kontingent dieser Tickets ist limitiert.

    Kinder und Jugendliche von 11 bis 15 Jahren haben Zutritt zum Festival in Begleitung einer personenberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person. Letztere ist eine volljährige Person, die auf Dauer oder zeitweise die personenberechtigten Erziehungsaufgaben übernimmt. Erziehungsbeauftragte Personen haben einen schriftlichen Nachweis ihrer Beauftragung mitzuführen, sowie die Kopie des Ausweises der personenberechtigten Person. Das entsprechende Formular zur Übertragung der Aufsichtspflicht findet ihr hier.

    Hierfür gibt es auf dem Lollapalooza Berlin ein spezielles Junior Ticket für 25 € (inklusive Gebühren und USt), gültig für Kinder und Jugendliche im Alter von 11–14 Jahren. Babys und Kinder erhalten ohne gültiges Kids- oder Festivalticket keinen Zugang zum Festival. Auch wenn die Eltern oder Erziehungsberechtigten ein Ticket haben, brauchen sowohl Babys als auch Kinder ein eigenes, gültiges Ticket.

    Kinder unter 16 Jahren dürfen sich in Begleitung ihrer Aufsichtspersonen auf dem gesamten Festivalgelände aufhalten. Darüber hinaus gibt es für unsere jungen Fans und ihre Familien einen besonderen Platz auf dem Lollapalooza: das Kidzapalooza.

    Jugendliche ab 16 Jahren haben bis Veranstaltungsende ohne Begleitung eines Personenberichtigten oder Erziehungsbeauftragten Zutritt zur Veranstaltung.
  9. Gibt es einen barrierefreien Zugang?
    Ihr dürft, sofern ihr einen Schwerbehindertenausweis mit dem Vermerk B habt, eine Begleitperson kostenfrei mitnehmen. Ein extra Ticket für die Begleitperson ist nicht nötig. Bitte meldet euch mit eurer Begleitung und einer Kopie eures Ausweises hier bei uns an.

    Festivalbesucher aus dem Ausland, die über keinen Vermerk B im Schwerbehindertenausweis verfügen, mögen ihre Anfrage bitte auch über diese Abfrage senden.

    
Wir bitten generell um ein vorherige Anmeldung, damit wir euren Aufenthalt auf dem Lollapalooza Berlin so angenehm wie möglich gestalten, und den Einlass möglichst unkompliziert für euch abwickeln können.


    Beim Lollapalooza wird es einen barrierefreien Check-In, barrierefreie Toiletten sowie Podeste vor allen Bühnen geben.