Festivalgelände

Startet schon jetzt die Erkundungstour und erfahrt mehr über unsere Festival-Location!

DER LAGEPLAN


lollaberlin_2018_map

Änderungen vorbehalten.
Stand: April 2018

LAGEPLAN VERGRÖSSERN

Auf unserem Festivalgelände gibt’s viel zu entdecken! Lernt jetzt schon alle Ecken rund um die Stages kennen und werft hier einen ersten Blick auf unseren Lageplan. Im Spätsommer liefern wir Euch weitere Details und Infos zu Anfahrt und Eingängen, also schaut wieder vorbei.

Oder noch besser: Folgt uns für News auch auf Facebook, Instagram und Twitter.

DAS GELÄNDE

2018 ziehen wir in die Berliner Event-Location schlechthin und drehen am 08. & 09. September auf dem Gelände des Olympiastadions & Olympiaparks Berlin am Rad!

Ihr wart noch nicht da? Hier ein paar Fakten zu unserem schnieken Gelände: Im Berliner Ortsteil Westend empfängt das Olympiastadion regelmäßig über 75.000 Besucher zu Großveranstaltungen, zum Beispiel zu den Stadiontouren der absoluten Superstars wie – ja! – Depeche Mode, – yes! – Madonna und – HALLO! – Michael Jackson!

Nicht nur bei Sprüngen und La Olas im Publikum werden die Waden trainiert, sondern auch bei Sprints und Ballwechseln geht es richtig sportlich zu. Schließlich ist das Olympiastadion das Zuhause der Lokalmatadoren Hertha BSC und bietet die Spielfläche für das DFB Pokalfinale. In die Liste der Sportevents reihen sich unter anderem die Fußball-Weltmeisterschaft 2006, die Leichtathletik-Europameisterschaft 2018 und das jährlich stattfindende internationale Stadionfest Berlin (ISTAF).

Es erklärt sich also fast von selbst: Olympiastadion und Olympiapark, das angrenzende Reiterstadion sowie das Sommerbad bilden eine der beeindruckendsten Sportanlagen des 20. und 21. Jahrhunderts im Berliner Raum und stehen unter Denkmalschutz. Der Olympiapark bietet Sportlern noch heute Raum zum Trainieren, das dazugehörige Maifeld der Pyronale Berlin einen Schauplatz für den Showdown der Feuerwerke. Auch das Maifeld wurde schon von Musikgrößen bespielt: Genesis, Pink Floyd, Tina Turner – ein Ort mit Geschichte!

Also, schnallt Euch an, das Gelände bietet viel Platz für Ideen und Euch! Ihr erreicht uns im September ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und nur wenigen hundert Metern Fußweg.