Instrumentenkarussell

Instrumentenkarussell

Musik zum Anfassen, Ausprobieren und Erleben! Das ist das Motto des Klingenden Museums!
Wir bieten Kindern, Jugendlichen und Familien einen einfachen und musikpädagogisch betreuten Erstkontakt zu Instrumenten.

E-Gitarre, Drums, Posaune… alles dabei. Klassische und modere Instrumente also.
Jeden Tag besuchen das Museum Kitas, Schulen oder Familien um in angeleiteten Workshops die ganze Welt der Musikinstrumente zu entdecken und Auszuprobieren.
Das Klingende Mobil besucht Schulen und Kitas sowie Veranstaltungen.

Ort: Palastzelt…
MANEGE FREI! Zirkus Workshop

MANEGE FREI! Zirkus Workshop

Unter fachmännischer Anleitung können sich Kinder in die magischen Zirkusthemen Balance, Akrobatik und Jonglage heranwagen, ausprobieren und zum Schluss natürlich die ersten Errungenschaften auch aufführen.

Hintergrund

Warum eigentlich Zirkus mit Kindern?
Durch die gekonnte Vermittlung der diversen Zirkus-Künste fördern Zirkus-Pädagogen die Persönlichkeitsentwicklung, das Körperempfinden und die Toleranz ihrer Schüler. Jeder Einzelne muss sich um sein ‚Können‘ bemühen, dabei Ausdauer und Konzentration schulen – und dies dann auch noch in Gemeinschaft mit vielen anderen. So ist Zirkuspädagogik ein sehr motivierendes Feld für unterschiedlichste Talente. Vor allem für solche, die zunächst gar nicht wissen, dass sie ein Talent sind, weil sie beispielsweise im leistungsorientierten Sport nur Misserfolge hatten. Zirkus in der Schule oder Jugendeinrichtungen setzt viele wirksame Impulse. Ein Schulzirkus leistet wertvolle pädagogische Beiträge bis hin zur Verbesserung des kognitiven Leistungsvermögens, da viele neuartige Reize das Gehirn erreichen.

Der Zirkuspädagoge fördert die Gemeinschaft. Die Teilnehmer können ihre Persönlichkeit einbringen: Sie werden ernst genommen, auch wenn sie noch jünger sind. Individuelle Ideen müssen gemeinsam weiter entwickelt werden, damit sie zum Nutzen aller in der Manege eingesetzt werden können. Zirkuspädagogik kann so Impulse setzen und Erlebnisse schaffen. Diese positiven direkten Erfahrungen stellen einen Gegensatz zur digitalen Freizeitgestaltung dar. Sie helfen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei den Herausforderungen des Lebens, ähnlich wie es auch in der Theaterpädagogik oder der Erlebnispädagogik als Ziel beschrieben ist.

Ort: Palastzelt…

"Das war mal ein Flughafen?!" Tour und Schnitzeljagd übers Gelände

Die Organisation B_Tour präsentiert seit 2013 Touren geführt von Künstlern, Wissenschaftlern und Architekten im öffentlichen Raum – mit Festivals in Berlin, Belgrad und Leipzig. Jede einzelne B_Tour bietet eine neue Perspektive auf die eigene Stadt und ermöglicht, von der alltäglichen Umgebung verzaubert und inspiriert zu werden. Ein wichtiges Anliegen von B_Tour ist es, Möglichkeiten zu schaffen und aufzuzeigen, wie wie junge Leute ihre Stadt prägen, verändern und erobern, aber auch wie Erwachsene sie dabei unterstützen und von ihnen lernen können.

Für Lollapalooza haben Christin Prätor und Yael Sherill, die Leiterinnen von B_Tour, eine Tour für Kinder und Jugendliche auf dem Festivalgelände und darüber hinaus entwickelt. In einer Schnitzeljagd werden die teilnehmenden Nachwuchsdetektive auf Spursuche nach der Vergangenheit dieses Ortes im Herzen Berlins gehen, Großes im Kleinen entdecken und das Tempelhofer Feld mit neuen Augen sehen.

Mitzubringen sind: Entdeckerlust, eine Lupe und Fantasie.
Die Tour wird auf Deutsch und Englisch angeboten – je nach Bedarf der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen.

Für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung ihrer Eltern.

B_Tour Team: Christin Prätor und Yael Sherill

Dauer: 1-1,5 Stunden

Wann?

Sa, 12.9. – 12:00 Uhr Treffpunkt Kidza INFO
So, 13.9. – 12:00 Uhr Treffpunkt Kidza INFO
KLOPAPIERSCHLACHT mit Bummelkastens Rolltreppenmax

KLOPAPIERSCHLACHT mit Bummelkastens Rolltreppenmax

Der Song vom „Rolltreppenmax“ ging durch Radio und Kinderzimmer, lud sich auch gerne als Ohrwurm bei Eltern ein und war nicht zuletzt durch sein sehr lustiges und gleichzeitig kunstvoll gemachtes Video in aller Munde. Deshalb freuen wir uns besonders, dass der BUMMELKASTEN uns mit einem kleinen delikaten Auftritt zum Abschluss beider Festivaltage beehrt. Neben dem Rolltreppenmax zum endlich mal ordentlich gemeinsamen Mitjohlen bringt er uns Action mit: eine fette Klopapierschlacht für alle und mit allen. Das wird ein Spaß… Wann?

Sa, 12.9. – 19:30 Uhr Bühne
So, 13.9. – 19:30 Uhr Bühne
Polyjam

Polyjam

Ein audioviusuelles Abendteuer – Spielstation

„Was hat die obskure Götzenfigur von Polyjam uns zu sagen? Komm näher: fass sie an, greif sie an der Nase, ruf in ihr Ohr und sie fängt an dir musikalisch zu antworten. Ein interaktiver Spass ist auch die Klangwand: zusammmen mit anderen kannst du mit einfachen Handbewegungen eine eigene Synfonie entstehen lassen. So lässig & spassig kann musizieren 2015 sein!“…
SKATERs Traum

SKATERs Traum

Rampe, Parcour und Equipment für alle Freunde der kleinen Rollen.
Professionelle Skater zeigen hier, was sie können in Form von Showfahren und kleinen Workshops. Außerdem: Verleih und Verkauf von Skateboards, Cruisern, Longboards und Protection.

Ab In die Roda!  Capoeira Workshop mit Capoeira Angola e.V.

Ab In die Roda! Capoeira Workshop mit Capoeira Angola e.V.

Einfache Tricks und vor allem viel Spaß an wilden Moves für Neulinge und Fortgeschrittene von professionellen Tanzlehrern aus der Academia Jangada Berlin.

Breakdance
Breakdance – ursprünglich B-Boying/B-Girling ist eine bereits Anfang der 70er Jahre in den Ghettos New Yorks entstandene Tanzform. Heute ist der Breakdance zum festen Bestandteil der modernen Tanzwelt geworden. Six-Step und Powermoves fordern ein hohes Maß an Körperbeherrschung und geben den Tänzern viel Kraft und Spaß. Schon nach kurzer Zeit stellt sich der Erfolg ein, denn die raffiniert und schnell erscheinenden Bewegungen sind gar nicht so kompliziert, wenn man sie gut erklärt bekommt und regelmäßig trainiert.

Ordentliches GeBALLEr

Ordentliches GeBALLEr

Ordentliches GeBALLer
Großer Fußballplatz, fast wie in echt mit Toren, Trainer und Ball, und für Bewegungshungrige, die lieber mit den Händen werfen, dribbeln und treffen, gibt’s Basketballkörbe und Tischtennisplatten.

Spatzenkino

Spatzenkino

Film ab im Spatzenkino
Coole Filme für Knirpse ab 4 bringt das Spatzenkino in das Kidzapalooza. Zweimal täglich fliegt der Kinospatz aufs Tempelhofer Feld und präsentiert sein Kurzfilmprogramm. Dann heißt es „Licht aus, Film ab!“ und der Kinospaß geht los. Zwischen den Filmen wird gespielt und gerufen, gehüpft und gelacht und zum Schluss gibt es ein Happy End!

Ort: Zirkuszelt…
PUPPET's PLAYGROUND Workshop mit den Puppetmastaz

PUPPET's PLAYGROUND Workshop mit den Puppetmastaz

Craft Puppeting mit den Puppetmastaz
Craft Puppeting ist ein interaktiver Puppen-Show-Workshop mit den, ja genau den, Puppetmastaz. Puppen, Puppen, Pupppen. Mit einem bunten Materialienmix können Kinder hier in Begleitung der illustren Berliner Puppengötter einen eigenen Charakter zusammenschustern, diesem sogleich Leben einhauchen und ihn auf die Bühne schicken. Wer nicht basteln will, kann auf die Sammlung von Puppen und wilden Kuscheltieren zurückgreifen und sich im Puppenspiel ausprobieren – die Puppetmastaz helfen mit Tipps und Tricks – und Beats natürlich.

Ort: Zirkuszelt…

"Such den Groove" Musikworkshop mit dem Kindermusikladen

Stampfen, tanzen, klatschen, trommeln, beatboxen, rappen und singen, was das Zeug hält, unter mitreißender Führung des Kreuzberger Dancehall Originals P.R. Kantate. Den Groove suchen und finden, Körper in Bewegung setzen und die Stimme erheben – darum und um den Spaß dabei geht’s.

Ort: Zirkuszelt…
Spin Your Heads!

Spin Your Heads!

Es gibt wohl kaum einen Tanz, der faszinierender ist als Break Dance: einfache Tricks und vor allem viel Spaß an wilden Moves für Neulinge und Fortgeschrittene von professionellen Breakdancern aus der Academia Jangada Berlin.
SOS-Kinderdörfer Spielmobil

SOS-Kinderdörfer Spielmobil

Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind wohl die erfahrenste Institution, was den Umgang mit Kindern überall auf der Welt in unterschiedlichsten Lebenslagen betrifft. Sie besuchen das Kidzaplaooza mit ihrem kunterbunten Spielmobil und bringen dort den kleinen Gästen die Welten der Kinder rund um den Globus in Form von Büchern und Bastelangeboten näher.
Verwandlungsstube

Verwandlungsstube

Sich verkleiden nach Herzenslust – Tigermaske, Federboa, Feuerwehrhelm, Oma-Perücke und Rockstar-Outfit laden zur spielerischen Auseinandersetzung mit den festivalaffinen Themen Mode bzw. Verkleidung ein. Geschminkt werden darf sich selbstverständlich auch.

Ganz reizende Gastgeber der Verwandlungsstube sind Magic Doll und Herr Oberst, die selber Meister der verrückten Kostümierung sind.
Baby Corner

Baby Corner

Auch Babies sind willkommen. Mit Spielzeug, Decken, Wippen, Wickelstation und einem Ort zum Stillen wird für ihr Wohl gesorgt.
Fütterung

Fütterung

Fürs leibliche Wohl wird mit kindgerechten Lieblingsspeisen und Getränken gesorgt, die gemütlich und entspannt auf der Indoor-Picknick-Wiese genossen werden können.
Große Kunst

Große Kunst

Zusammen mit auf Kunst und Kinder spezialisierten Fachleuten wird im Laufe des Festivals ein großes Gemälde entstehen, an dem alle kleinen Gäste beteiligt und verewigt sind.
Deine Freunde

Deine Freunde

KONZERT

Samstag, 12.09. // 18 – 18.45 Uhr

Die spaßige Hymne jeder langen Autofahrt WANN SIND WIR DA? ist lupenreiner Elektropop mit wabernden Synthies und knackigen Beatgerüsten, TICK TACK erinnert an Bigband-Showorchester der 60er-Jahre und die düstere GRUSELGEFAHR lässt mit mächtigen Streicherflächen und verspielten Drumsounds keine Wünsche an einen düsteren Hip-Hop-Beat offen.

Traurig, aber melodiestark und einfühlsam, kommt AUF DEN DÄCHERN daher – ein Nachruf an alle „zu hoch geflogenen“ Bälle, die auf ebenjenen Dächern liegen blieben und seitdem ein einsames Dasein fristen. Mit HÄSCHEN HÜPF findet abermals ein deutscher Kinderlied-Klassiker Einzug ins Programm der Band konsequenterweise hat sich auch des Häschens Nachbarschaft weiterentwickelt: Man hört jetzt Techno. (Auch wenn der schlecht gelaunte Dachs behauptet, dass das gar kein Techno sei.)

DEINE FREUNDE versuchen sich abermals am Spagat zwischen Kinderlied und ausgereifter musikalischer Empfindung und füllen damit eine Lücke, die schon lang darauf wartet, geschlossen zu werden. Und sie versprechen: „Wir ham versprochen, du bist niemals mehr allein – und was wir versprechen, halten wir auch ein.“ Kindermusik bekommt ein neues Gesicht. Deine Freunde.

ROTZ ‘N‘ ROLL RADIO

ROTZ ‘N‘ ROLL RADIO

KONZERT

Sonntag, 13.09. // 18.00 – 19.00 Uhr

ROTZN ROLL RADIO sind Kai Lüftner, Till Sahm und Ralf Brockmann. Sie machen Musik mit Herz und Schnauze für kleine und große Kinder, ohne sich in einen Stil oder ein Genre pressen zu lassen. Sie sprengen musikalisch und textlich jeden Rahmen, und gerade das macht ihr ganz spezielles und eigenes Format aus. Irgendwas zwischen Punk, Ska, Hip-Hop, Chanson und ihrem unverwechselbaren ROTZN-ROLL-Sound.

Ihre aktuelle CD heißt Party Piepel – und das ist auch das Motto ihrer Live-Shows, die eine Mischung aus brodelndem Kinderwoodstock und schrill-bunter Party-Sause sind!
ROTZN ROLL RADIO – Musik für Nasebohrer, Schreihälse und Popelschnipser – und für Eltern!…
Die Mukketier-Bande

Die Mukketier-Bande

KONZERT

Sonntag, 13.09. // 15.30 – 16.15 Uhr

Die Mukketier-Bande spielt einen bunten Mix aus Rockabilly, Country, Swing, Reggae u.v.m. LIVE auf der Bühne ist das ein echtes Konzerterlebnis für die ganze Familie. Musik die Erwachsene und Kinder gleichermaßen begeistert, eingebunden in eine musikalische Geschichte frisch vom Hof: Auf einem kleinen Bauernhof lebt Bauer Anton mit seinen Tieren, doch die sind anders als normale Bauernhoftiere, ziemlich außergewöhnlich sogar.

Sie lieben Musik, sie machen selbst Musik, spielen Instrumente und jedes Tier hat auch noch einen eigenen Lieblingsmusikstil. Bauer Anton und seine tierisch guten Musiker singen, spielen und erzählen leicht und witzig, was so alles auf dem Hof passiert und stellen während des Konzerts viele verschiedene Instrumente vor, wie sie klingen, wie sie gespielt werden und welche Musikstile man damit am Besten machen kann. Das Kinderpublikum wird in die Show mit einbezogen, wer sich traut, darf auch mal anfassen und spielen.

Die Mukketier-Bande begeistert so das Publikum für Instrumente und das Musikmachen.

Eule findet den Beat

Eule findet den Beat

KONZERT

Sonntag, 13.09. // 13.00 – 13.45 Uhr

Die kleine Eule, ein echter Musiklaie, lebt in einem Wald am Rande der Stadt. Wie viele Kinder kann sie sich gar nicht vorstellen, wie unermesslich vielfältig die Welt ist. Als sie eines Abends durch eine wunderschöne Melodie geweckt wird, steht sie am Beginn einer zauberhaften Musikreise… Eingebunden in eine aufregende Geschichte begegnet Eule acht Tieren, die ihr ihre jeweilige Lieblingsmusik zeigen und erklären. So lernt sie Pop, Jazz, Rock, die Oper, Punk, Reggae, HipHop und Elektro kennen – und findet schließlich ihren eigenen Beat.
ORCHESTRE MINIATURE IN THE PARK

ORCHESTRE MINIATURE IN THE PARK

KONZERT

Samstag, 12.09. // 13 – 13.45 Uhr

„Wir sind ein Orchester ohne Noten. Eine Band ohne Verstärker. Dreißig Stimmen, wildes Geklimper, ungelenkte Energie und ansonsten nur Chaos. Und dennoch schaffen wir etwas Einmaliges und Unvergleichbares. Etwas aus Musik. Und wir glauben einen Auftrag zu haben: Sommer, Sonne, Hits! Bescheuert? Hoffentlich!“ Mit genau diesem Ansatz schaffte es das OMP beispielsweise auf dem Haldern Pop Festival 2013 zu diversen Zeitpunkten sehr viele Menschen zu entzücken: sei es als mehr oder weniger Vorband von Alabama Shakes mitten auf dem Festivalgelände, mittags um 12 im Dorf, oder nachts mit Ebbot Lundberg am Mikrofon im Backstage. Das Orchester tourte bereits in Frankreich, Schweden, Dänemark, Österreich, Italien und der Schweiz und hat dazu zwischen 2010 und 2013 insgesamt 3 Filme veröffentlicht. Es war schon mehrmals im Fernsehen (z.B. 2012 im ZDF MoMa mit Jonathan Jeremiah), auf der Fusion, auf der Gorch Fock, in Christiania, auf der Re:Publica, hat Theater-Festivals eröffnet, und konnte in Kindergärten und Museen genauso begeistern wie auch in Christiane Rösingers Flittchenbar. Auf den schönsten Festen der Republik ist und bleibt das Orchester Dauergast. Das OMP ist das erste und einzige bunte Miniaturinstrumenteorchester der Welt. Dreißig verdrehte Menschen von überall machen Alternative-Pop auf Kinderinstrumenten.
CAFÈ UNTERZUCKER

CAFÈ UNTERZUCKER

KONZERT

Samstag, 12.09. // 15.30 – 16.45 Uhr

CAFÈ UNTERZUCKER – Ihr Institut für ungesüßte Kinderkultur und unversäuerten Erwachsenenschmarrn präsentiert die neue CD „Bitte, Mammi, hol mich ab“ (Trikont) – kindische Urlaubslieder, Freiheitsschlager, Eisdielenschnulzen. Rock’n’Roll, Jazz, Bluegrass, Ska, Irisches, Seemannslieder, Unfug. Gesungen wird vom Sonnenbrand und vom Eis am Stiel, von Italienfahrten und Kinderzeltlagern, von schaurigen Schiffsreisen, sowie von einem sehr entspannten Sommerschwein.

Die Lieder stammen überwiegend von der neuen CD: „Bitte, Mammi, hol mich ab!“, die Urlaubslieder enthält. Aber auch das alte Programm „Leiser!“ mit seinen seltsamen Liedern aus der Nachbarschaft wird noch genützt. Neue wie alte Stücke wenden sich gleichermaßen an Kinder wie Erwachsene. Akustische Musik zum Mitblödeln.
Kleine Baumeister - Bastelspaß

Kleine Baumeister - Bastelspaß

Kleine Baumeister bei der Gewobag
Bastelt euch ein Traumhaus: Auf der Mitmachbaustelle der Gewobag können Kids ihrer Fantasie freien Lauf lassen und richtige kleine Häuser aus Pappe bauen.

Heureka! Klimaworkshop

Heureka! Klimaworkshop

Auf dem kidspalooza kann am Samstag und Sonntag fleißig für das Klima trainiert werden. Mindestens einmal in jeder Stunde findet das Klimatraining für den Kopf statt. Hier sitzen wir und besprechen die ganz großen Fragen. Wo befinden wir uns auf der Welt? Wo sind die Pole? Und vieles mehr. Anschließend schauen wir uns an, warum der Meerespiegel sich langsam erhöht und forschen nach den Ursachen. Abschließend werden für sicher ein paar Lösungen finden, damit unsere Welt noch eine ganze Weile lebenswert bleibt.

Das Klimatraining ist jedoch nicht nur für den Kopf geeignet, sondern es wird die ganze Körperkraft gefordert. Es kann geworfen, gestrampelt, sortiert und gefühlt werden: Der Co2-Wurfbaum muss mit Bällen gefüttert werden, der Fühltropfen versteckt Wasser in den unterschiedlichsten Formen, mit den Stromtreter kann Strom erzeugt werden und der Ozean muss vom Plastikmüll und vom Öl befreit werden.
Anna Fabuli

Anna Fabuli

Schattentheater

Ort: Lolla Fun Fair Area (Zirkuswagen)…
Carillo

Carillo

Ding, dong, ding, dong…rings the jingle bell’s music, the gears start moving…Tic-tac, tic-tac…It’s time! Knights and the clowns fill the stage where quarrels and passions are mixed.
From inside the clock, magic appears.
Dr. Bling & The Glitzersistas

Dr. Bling & The Glitzersistas

We spread the paradise!

Die Glitter make up artist gruppe wurde 2007 von der Mode- und Lifestyle Designerin Charisma Bruckmann ( Dr. Bling ) in Berlin ins Leben gerufen. Seit dem verzaubert die siebenköpfige Gruppe die Gesichter der Gäste verschiedenster Veranstaltungen mit allem was glitzert und glänzt.
Fleurop & Nordic by Nature Flower Weaving Station

Fleurop & Nordic by Nature Flower Weaving Station

Jedes Festival braucht viel Freude und bunte Farben.

Auf dem Lollapalooza lernt ihr zusammen mit Fleurop und Nordic by Nature wunderschöne Blumenkränze flechten. Bei der „Fleurop & Nordic by Nature Flower Weaving Station“ könnt Ihr Euch einen wunderschönen Blumenkranz als Haarschmuck zaubern. Kommt vorbei, werdet kreativ und bastelt Euch selbst das Festival Must-have dieses Indian Sommers.

Seid unser Gast im Lolla Fun Fair bei der „Fleurop & Nordic by Nature Flower Weaving Station“, um unserem Lollapalooza noch mehr Farben zu verleihen!…
Kirmes Der Spieler

Kirmes Der Spieler

Sehr verehrtes Publikum!
Kommen Sie herein und erleben Sie ein Wunder!
Die Kirmes Der Spieler zieht für ein Wochenende ins Zirkuszelt des Lolla Fun Fair ein und lädt zu einer spielerischen Zeitreise ins letzte Jahrhundert ein. Hier wird der Mut der Zuschauer in einer Reihe von spielerischen Attraktionen auf die Probe gestellt. Spielmeister in Zylindern bitten zu bunten Schaubuden, Schießbuden, Angeln, Clownkegeln und Nussknacker herein. Besuchen Sie das Pantheon der Stummfilmstars, stellen Sie Ihr Glück bei dem Rad des Schicksals auf die Probe, fragen Sie das Orakel nach Ihrer Zukunft und beenden Sie die unvergessliche Zeitreise mit der Lolla Magic Show.

Lollapalooza Around The Globe – Treffpunkt Europa
Das Spiel lädt zu einer virtuellen Rundreise ein, wo die Etappen europäische Städte bilden, durch die die Spieler immer mehr Koffer mit sich tragen. Das Ziel ist eine der Stationen von Lollapalooza Übersee. Der Hauptgewinn sind 2 Tickets für das Lollapalooza 2016 in Berlin.

Niemand verlässt diese Rundreise mit leeren Händen..

Schauplatz Europa:
Um den Marktplatz dieser fiktiven Stadt wohnen in allen Häusern Bürger aus unterschiedlichen europäischen Ländern. Wer in welchem Haus wohnt kann durch Verbindung der Fahnen und Schilder auf der Fassade herausgefunden werden.

Lolla Windspiel:
Hier können alle ihr eigenes buntes Lolla Windspiel herstellen, um mit dem Wind über Lollapalooza Berlin einen Tanz einzugehen.

LOOOOP

LOOOOP

LOOOOP.

Das Trio aus Berlin mit den Zwillingsschwestern Christina und Hanna und ihrem Partner François ist bereits seit über 10 Jahren in der Feuer – und Lichtartistik zu Hause. Bekannt geworden sind sie mit der Technik Partnerpoi und mit ihrer Nummer „Tango a trois“, in der sie Partnerjonglage mit origineller Choreographie und Tanz verbinden. Daneben arbeiten Sie In ihren Shows aber auch mit anderen Disziplinen wie Hula Hoops und Kontaktstäben. LOOOOP freut sich mit einer Varieté- und einer Lichtshow Teil des außergewöhnlichen Spektakels Lollapalooza zu sein.
LUMINARIUM

LUMINARIUM

From the Guggenheim in Spain to the Sydney Opera House in Australia, the monumental and interactive walk-in sculptures of Architects of Air and designed by Alan Parkinson, have astounded audiences across the globe. Architects of Air has toured the luminaria since 1992 and visited 41 countries.

The luminarium offers a dazzling maze of winding paths and soaring domes where Islamic architecture, Archimedean solids and Gothic cathedrals meld into an inspiring monument to the beauty of light and colour, and where visitors can happily loose themselves.

The installation awakens all the senses, creating a sense of wonder and enchantment for all ages. Visitors are transported and immersed into an amazing world of light and subtle and saturated hues, for a unique sensory experience, and brings visual art in places where you wouldn’t expect it.

It is a paradox that such a stimulating environment can simultaneously be so calming and comforting. Many people find the Luminarium a place for rest or meditation.

• The admission hours: 11.00 – 19.00 (last admission)
• The Luminarium is accessible to wheelchair users and people with mobility difficultie
• Children under the age of 16 must be accompanied by an adult (1 adult for 4 children)
SIDEA Flash Tattoo

SIDEA Flash Tattoo

Dieser Sommertrend ist auch im September heissssssss!

Deine Haut wird funkeln und erstrahlt mit den angesagten Flash Tattoos. Dieses Must-Have ergänzt jedes Festival-, Party- oder Alltagsoutfit optimal und macht Dich überall zum Hingucker. Hol dir Deine Lieblingsmotive im Lolla Fun Fair und verschönere Dich für Deinen perfekten Lolla Festival Tag mit SIDEA Flash Tattoos.

Sol´Air

Sol´Air

Moondance

MoonDance ist ein Luftspektakel hoch über den Köpfen des Publikums. Die Akrobatinnen tanzen dabei auf einer leichtmetallenen Kugel, in ihr und um sie herum. Abgerundet wird diese Performance mit einer sinnlichen und dynamischen Performance am Vertikaltuch.
Trio Satchok

Trio Satchok

„Stell dir mal vor du stehst an der Haltestelle und jemand klettert auf dich drauf…“

So in etwa könnte man die Ausgangssituation der „Urban Acrobatic Show“ beschreiben, bei der eine Frau mit zwei Männern ungewöhnliche artistische Einlagen in einer Alltagssituation inszeniert. Mal lockt sie mit reizendem Charme, mal zerrt, zieht und zankt sie bis sie kriegt was sie will: Akrobatik pur! Keine Chance für die beiden Männer in den Alltag zu flüchten, denn sie werden zu ausgefallener Artistik und verrückten Hebefiguren genötigt. Das Motto „ich will doch nur spielen“ mal ganz anders….

In ihrer Show präsentieren Trio Satchok eine atemberaubende Kombination aus Akrobatik und Parcours-ähnlichen Einlagen.

Um eine Alltagssituation spinnen sie eine Geschichte, deren Verlauf verblüfft und in der alle Protagonisten – im wahrsten Sinne – über sich hinauswachsen.

Durch eine Mischung aus Balanceakt, neuen Perspektiven und fesselnden Momenten wird die Akrobatik von Trio Satchok zu einem erfrischenden und aufwirbelnden Highlight.

Urban Canvas

Urban Canvas

Did you ever imagine to become a Mosaic Floor Artist?

This year in the Lolla Fun Fair all possibilities are given to you. After this workshop you can surely create your own mosaics at home.

Mosaics are the art of creating images with an assemblage of small pieces of colour. The Romans used glass, stone, and other materials to create beautiful floor art; the Greeks created beautiful pebble mosaics; and even the early Christians had a go, creating mosaics on walls and ceilings. Now, thanks to award winning and internationally acclaimed pavement artists Urban Canvas, you can have a go too!

Using specially made mosaic tile markers and an ancient colour palette replicating colours used by the Greek and Roman craftsmen.

We are all mad here

We are all mad here

Everyone has a photographic memory, but some just don’t have the film.

Jeder von uns hat fotographische Erinnerungen, aber nicht den passenden Film dazu.

Wir aber haben Ihn! Und aus diesem Grund knipst Frau Spillner unermüdlich mit Ihrer Kamera von euch Bilder in unseren stilvoll dekorierten Photo- Booth-Container. Da wir der Meinung sind, das man schöne Momente auch anfassen sollte, drucken wir eure Fotos gleich aus. Bei uns sollen jung und alt… reich und arm… Hase und Fuchs….,zusammenfinden, durchatmen, und sich von uns ein bisschen verzaubern lassen. Getreu unserem Motto: Sonnenbrand auf Zelluloid gebannt! …so lassen wir die Sonne auf UNS scheinen und werden mit Euch unvergessliche Momente erleben. Now it´s up to YOU!

Die Wunschmaschine

Die Wunschmaschine

Die Wunschmaschine, die sich all den Wünschen der BesucherInnen gewissenhaft annimmt und sie mittels Rauch in die Stratosphäre schickt.

Make a wish, believe in it, throw it in, let it go…

Created by Max Junker
Moderated by Dörte Manzke & Jens Kraßnig
Tankpetrol

Tankpetrol

After braving the cold wastelands of Poland, Tank decided to park up in Manchester with his weapons of choice: spray cans, stencils and secret technique.

Initially working on canvases, Tank found himself surrounded and influenced by graffiti and soon started to create work with street art elements, but a unique Tank flavor.

Tank creates work inspired by women’s portraits, mixed with geometric shapes and animals. Using a combination of stencils and traditional paint, Tank is comfortable working across variety of media and projects that include painting, customizing, creating murals and carpentry. No matter what form he works in, Tank’s work always retains a finest quality.

Li-Hill

Li-Hill

Li-Hill is a Toronto based visual artist who employs painting, illustration, stencilling, and sculptural elements within his works. With a background in graffiti and mural painting and a degree in Fine Arts, his works range from smaller multiples to enormous murals that explore industrialization, scientific breakthrough, man versus nature and information saturation. He incorporates found objects and unconventional materials to structure complex multi-layered pieces that are as aesthetic as they are thought provoking. Li-Hill possesses a BFA from OCADU and has travelled and shown in countries such as Australia, Thailand, Myanmar, Mexico and China. He has had works shown in such national institutions as the National Gallery of Victoria, The Art Gallery of Ontario and the Art Gallery of Nova Scotia.

James Bullough

James Bullough

James Bullough is an American born artist living and working in Berlin, Germany. His paintings, and huge monumentally scaled site-specific murals, are phenomenal combinations of realist painting technique and graphic punctuation. Inspired by gritty urban graffiti as a young artist growing up in Washington, DC, Bullough harnessed its energy in his work, and perfected a realistic oil painting technique from his study of the Old Masters.

Combining the momentum of the one and the technical precision of the other, his work is about staging compelling contrasts and juxtapositions. Working in everything from oil, spray paint and ink on canvas, Bullough’s paintings strike a balance between realistic figurations and stylized interruption. Disjointing the realistic elements with graphic areas and fractured or striated planes, Bullough intends to challenge the viewer’s perception.
Case Ma'claim

Case Ma'claim

“case” is the alias of Andreas von Chrzanowski an artist from the German graffiti scene who was born and raised East Germany. As early as 1995, he began painting with spray cans, and he uses this medium to make photorealistic images of body forms and portraits. case is one of four members of the Maclaim Crew, founded in the year 2000. Maclaim is known for having established photorealistic works with spray cans in Germany. case’s artistry usually includes people or the human body. He removes them from their normal environments, changes them, and then displays them within a new context, one that has also been modified.

This enables him to replace the traditional idea of what beauty represents by controversial, grotesque images; these create nothing less than a very unique form of fascination for the beholder. One of the most poignant aspects common to all of case’s works is the texture of the surfaces he uses. They are painted on a background that is made from pieces of cardboard of various sizes. Most of the cardboard comes from the packaging of the spray paint cans and they are held together with glue, staples and tape. Sometimes bits and pieces of wood are also glued onto the surface, such that a bumpy, one-of-a-kind surface appears. This structure is diametrically opposed to typically overblown, perfectionist images and it gives case’s works their unique character.
Alexis Diaz

Alexis Diaz

His inspiration comes from all areas. Everything around him is a source, nature, music, dawning every day, life itself. In every place he visitis, he creates his own creatures, species able to adapt to the context, to evolve. Hence the fusion. The use of China ink in making its walls, leads to highlight his work, making it shocking and yet recognizable, both by its language and by its materiality.
Telmo Miel

Telmo Miel

Telmo Pieper and Miel Krutzmann are the names behind the Telmo Miel artistic machinery. Telmo Pieper was born in Rotterdam (1989) Netherlands, where he graduated from the Willem de Kooning Academy. He is a creator, image maker and a contemporary graffiti artist. Miel Krutzmann (1984) also received his degree from the Academy in Rotterdam, he is a mural painter and illustrator, who started drawing as a child and never stopped. Together, they share a fascination for (sur)realistic imagery and are currently making life-sized wall paintings using spray-paint all over the globe.
Vexta

Vexta

Vexta is a self-taught street artist from Sydney Australia with a bohemian heritage. Her bold and extravagant artworks have invaded our visual landscape from Melbourne to Mexico and everywhere in between, she is a nomad of our modern times. Viewing the world through her psychedelic kaleidoscope, Vexta reinterprets the sacred elements within science, cosmology, mythology, life/death and the feminine navigating these themes through the common threads that bind our experiences. The traditional totems of non-western culture have since become her inspiration to describe what it is to exist in the contemporary world. Juxtaposing animals and human forms amid her symbolic, geometric shards, she provides an insight into our fundamental engagement with the human condition.

Currently based in Brooklyn, NY, Vexta spreads her vision across the continents and countries, studios and streets, balancing exhibitions, commissions and creative ventures alike. She has exhibited extensively across Australia, Europe and North America, including The National Gallery of Australia and has her work held in numerous public, academic and private collections globally.
NOMAD

NOMAD

If you ask Nomad what his profession or mission in life is, he answers : „Freedom“.

Nomad is the blueprint of the contemporary Urban Artist. Educated and inspired by the Skateboarding, Hardcore Punk, Graffity, HipHop and Rave Countercultures of the 80’s, his visiual imprint on the early Berlin Streetartscene was immense. His Thousands of freestyle Roadside trash paintings and markerdrawings on Berlins streets, earned him countless admirers and collectors and made his art visible all over the world – from Blogs and books to the homes of Hollywood Stars.

His style – created by his lifestyle as a a vagabond- is always evolving and incorporates „the necessary“ – as he proclaims to use whatever style or material is available to maximize the focus on the pleasure of the creation. This can be a Renaissance inspired canvass in his studio, a markerscribble on a doorway or trashcan, a grafittybombing on the wall of a huge dam or a sculpture made out of some tumbleweeds in the desert. If Basquiat and Haring had had a Bastard Child, Nomad would be on his Facebooks friendslist.

Nomad’s works magically reminds us that art does not need boundaries, nor does the artist. It’s a simple celebration of freedom, life and it’s vanity.

It’s a healthy breath of fresh air in a world that is tied up with circumstances and definitions.

Zentralnorden. PlusMinus3.

Zentralnorden. PlusMinus3.

In der Summe so irre wie irrational – abstrakte Bildwelten mit mathematischer Raffinesse und künstlerischer Leichtigkeit. Als Kreativeagentur ist Zentralnorden wegweisend, in diesem Fall der Kompass für die umherziehenden Maler von PlusMinus3. Die Richtung ist klar: es geht steil nach vorne. Zwei Berliner Kollektive mit genauso vielen Parallelen und Schnittmengen wie in Ihren Werken. Kennengelernt auf der Partnerbörse für Liebhaber der Abstraktion — egal ob Buchstaben, Figuren oder sonstige Rohmasse: alles wird adaptiert, neu arrangiert und mit der eigenen Handschrift multipliziert. Dabei achten alle penibel auf ihre Linien, doch das Produkt wird in der Regel fett.

Urban Nation

Urban Nation

URBAN NATION ist ein von Yasha Young geleitetes innovatives Netzwerk für Künstler, Projekte und Nachbarschaft. Im Mittelpunkt steht die Förderung junger Künstler der Urban Contemporary Art. Seit Ende 2013 lädt URBAN NATION in regelmäßigen Abständen lokale und internationale Künstler sowie Kuratoren nach Berlin ein, um urbane Räume künstlerisch zu gestalten und ihnen positive Impulse zu geben. Dabei kommt es in einem öffentlichen Non-Profit-Raum zu einem inspirierenden Austausch zwischen bekannten und gerade aufstrebenden Kreativen. Mit Workshops und Ausstellungen werden Gemeinschaft und öffentliche Teilhabe gefördert. URBAN NATION ist eine Initiative der Berliner Leben einer Stiftung der Gewobag.