Skip to main content

++ INFOS ZUR ANREISE ++

Das Lollapalooza Berlin versteht sich als ein autofreies Festival, da uns das Thema Nachhaltigkeit sehr wichtig ist. Nutzt daher bitte die diversen öffentlichen Verkehrsmittel oder das Fahrrad, um zum Festival anzureisen. Es stehen Euch die U-Bahn und mehrere S-Bahnstationen zur Verfügung.


 
ANREISE MIT DER S-BAHN

Den S-Bahnhof Olympiastadion erreicht ihr mit den S-Bahnlinien S3 und S9. Den Eingang Südtor (ca. 200m) erreicht ihr über den Ausgang Flatowallee; den Eingang Osttor (ca. 250m) über den Ausgang Trakehner Allee (ca. 250m).

Familien, die zum Kidzapalooza kommen, können gerne den S-Bahnhof Pichelsberg nutzen, dort gibt es einen separaten Eingang nur für Kidzapalooza-Ticketinhaber.

Durchschnittliche Fahrdauer:
• 7 Minuten vom S-Bahnhof Spandau
• 13 Minuten vom S-Bahnhof Zoologischer Garten
• 23 Minuten vom S-Bahnhof Friedrichstraße
• 26 Minuten vom S-Bahnhof Alexanderplatz
 
ANREISE MIT DER U-BAHN

Den U-Bahnhof Olympia-Stadion erreicht ihr mit der U-Bahnlinie U2. Zum Eingang Osttor sind es ca. 500m, zum Eingang Südtor: 870m.

Durchschnittliche Fahrdauer:
• 2 Minuten vom U-Bahnhof Ruhleben
• 13 Minuten vom U-Bahnhof Zoologischer Garten
• 25 Minuten vom U-Bahnhof Potsdamer Platz
• 36 Minuten vom U-Bahnhof Alexanderplatz
 
ANREISE MIT DEM BUS

Die Haltestelle Flatowallee erreicht ihr mit den Buslinien M49 und 218. Von dort aus ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Stadion. 
 
Den U-Bahnhof Neu-Westend erreicht ihr mit der Buslinie 143 und 349. Von dort aus könnt ihr direkt zum Stadion laufen, oder ihr fahrt eine weitere Haltestelle mit der U-Bahnlinie U2 zum Bahnhof Olympiastadion.
 
ANREISE MIT DEM FAHRRAD
Ihr könnt gerne unsere Fahrradparkplatz an Eingang A nutzen. D
 

ANREISE MIT DEM AUTO & PARKPLÄTZE
Das Lollapalooza Festival versteht sich als autofreies Festival, weswegen es am und in der Nähe des Festivalgeländes keine Parkplätze gibt. Beachtet, dass die Polizei ein verstärktes Augenmerk auf „Wild- und Falschparker*innen“ hat.

Bitte nutzt im Sinne der Nachhaltigkeit und der Nachbarschaftlichkeit zu den Anwohner*innen die öffentlichen Verkehrsmittel. Es gibt hier die verschiedensten Möglichkeiten entspannt anzureisen. 

Falls eine Anreise mit dem Auto unerlässlich ist, nutzt die nächstgelegenen P+R Stationen (bspw. Spandau, Jungfernheide, Westkreuz und Messe Nord/ICC), und fahrt die letzten Kilometer mit der Bahn. Eine gute Übersicht zu P+R Stationen im Umkreis des Olympiastadions gibt es bei der Bahnauskunft hier.

Nutzt auch in unserer APP die Kategorie Lageplan, um Eure Festivalanreise zu planen. 

Detaillierte Informationen zum Festivalgelände, den geöffneten Eingängen und Parkflächen findet ihr auf der Website und ihr erhaltet Updates über den Newsletter und / oder unsere Socials.
 
KISS & RIDE
Beim Kiss and Ride (eine 50m lange Halteverbotszone in der Flatowallee auf der nördlichen Nebenfahrbahn der Heerstraße) können Eltern, die Jugendliche mit dem Auto zum Festival bringen vollen, absetzen und auch wieder abholen. Diese befindet sich hier